Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Mittwoch, 12 Dezember 2018

E1 - Auswärtssieg und Top 3 Platzierung erreicht

Auswärtssieg und Top 3 Platzierung gesichert

Zum letzten Auswärtsspiel der Hinrunde war die E1 des Oberlungwitzer Sportvereins zu Gast in Meerane. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse ein ernst zu nehmender Gegner. Bei schwierigen äußeren Witterungsverhältnissen im Windkanal von Meerane wollte die Truppe mit einem Sieg den angestrebten Podestplatz klar machen. Leider mussten wir kurzfristig auf 2 Spieler verzichten (ein himmelblauer Virus hat die Jungs erwischt), so dass unser Coach taktisch umstellen musste. Hiermit hatten die Jungs am Anfang offensichtlich Probleme. Zwar konnten wir durch Ian und Max vorlegen, doch Meerane gelang immer postwendend der Ausgleich, wobei unsere Defensive nicht immer gut aussah. Erst mit einer taktischen Umstellung kurz vor der Pause stabilisierte sich unser Spiel und es ging mit einem gerechten 2:2 in die Pause.

In der wurden die Jungs von den Coaches nochmal wachgerüttelt und mehr Konzentration in den Aktionen eingefordert. Und jetzt zeigten die Jungs, was es heißt zu kämpfen. Angetrieben durch unseren Kapitän Ian, der wieder ein überragendes Spiel ablieferte, wurde jetzt um jeden Ball gefightet und wir konnten uns auf 5:3 absetzen. Den Schlusspunkt setzte nach einer schönen Kombination dann Timon zum 6:3 Endstand. Ein verdienter Sieg der Jungs, die damit ihr Hinrundenziel, ein Platz unter den ersten 3, erreicht haben. Großer Jubel herrschte auch beim zahlreichen Anhang, der trotz Kälte und Wind die Jungs unermüdlich angefeuert hat. Mit Stolz durften wir auch Frau Zimmermann im Stadion begrüßen, die insgesamt mit der Leistung zufrieden war (auch wenn nicht alles geklappt hat) und sich mit den Jungs freute. Dieser Jubel wurde durch viele Fans bis weit in den Abend getragen und beim örtlichen Faschingsauftakt lautstark kundgetan. Stimmen behaupten sogar, dass bis weit in den Morgen lautstarke OSV Rufe (auch ein gewisser Johnny Däpp muss dabei gewesen sein) durch den Nachthimmel von Oberlungwitz schallten. Einfach großartig dieser Support.

Mit diesem Sieg besteht nun am letzten Spieltag sogar die Chance, durch einen Heimsieg und gleichzeitigen Patzer des direkten Konkurrenten St. Egidien noch Platz 2 in der Abschlusstabelle der Hinrunde zu erreichen. Die Jungs sind also voll motiviert. Hierzu sind nochmal alle herzlich am 18.11. um 10:00 in die heimische Arena an der Erlbacher Straße eingeladen. Für Heißgetränke und einen kleinen Snack wird durch die besten Fans der Welt bestimmt gesorgt.

Ein großer Glückwunsch geht heute an die E1, die im Nachbarschaftsderby gegen Hermsdorf nach einer Leistungssteigerung im 2. Spielabschnitt mit 6:2 den nächsten Heimsieg einfahren konnten. Weiter so Jungs.

Unser Team spielte mit:

Julian (Tor)

Ian (4), Max (1), Timon (1), Manuel, Paul, Tevis, Evane