Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein eV

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Straße 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag nach telefonischer Absprache, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Mittwoch, 02 Dezember 2020

Der Oberlungwitzer SV trauert um Max Lindner

  • Veröffentlicht: Montag, 19. Oktober 2020 13:01
  • Geschrieben von Steve Bene

Der Oberlungwitzer SV trauert um Max Lindner.

Anfang August erfuhren wir vom Tod unseres Ehrenmitgliedes und Sportfreundes Max Lindner, welcher am 19.10.2020 92 Jahre alt geworden wäre.

Max Lindner verkörperte wie kein anderes Mitglied den Oberlungwitzer SV und war Jahrzehnte lang die umtriebige Person der Turnhalle und dem Sportgelände an der Erlbacher Straße. Zunächst jedoch begann Max mit dem Handball und pendelte zwischen dem kleinen und dem großen Ball stetig hin und her. Im Alter von 16 Jahren entschied er sich jedoch für den Fußball und spielte von da an mit einer Sondergenehmigung für den Verein immer in der ersten Mannschaft. Er war auf der linken Verteidigerposition gesetzt und nahm diese Position bis 1959 ein. Vier Jahre zuvor – 1955 – erwarb er bereits die Trainerlizenz, mit der er bis zu Bezirksliga trainieren durfte. Diese Funktion füllte er über 50 Jahre mit aller Leidenschaft, die ein Mensch haben kann, aus und schulte die Fußballer im Ort. Doch Max war nicht nur Spieler und Trainer, er kümmerte sich außerdem um die Trikots aller Mannschaften, den Zustand der Bälle und die Wäscherei. Zusätzlich unterstützte er den Platzwart und Hausmeister beim Vorbereiten des Platzes, beim Heizen der Turnhalle und im Allgemeinen die große Turnhalle in Schuss zu halten. Und wenn mal ein Schiedsrichter gefehlt hat, sprang Max ebenso ein – er wohnte praktischerweise ja in der Turnhalle.

Doch nicht nur dem Fußball war er jahrelang verbunden, sondern er gehörte als Hauptdarsteller der sogenannten Dramatischen Abteilung in Oberlungwitz an und wusste mit seiner Tenorstimme die Leute zu beeindrucken.

Für seine Verdienste wurde Max Lindner 1991 zum Ehrenmitglied des Oberlungwitzer SV ernannt sowie 1998 vom sächsischen Fußballverband mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Ebenso erhielt er die Ehrenplakette des Landessportbundes Sachsen und damit die höchste Ehrung des Sportbundes. Seit 2018 spielen die Männermannschaften jährlich im vereinsinternen Hallenturnier um den Max-Lindner-Pokal.

Max Lindner hat wie kein anderer OSV-Vereinsgeschichte geschrieben.

Ruhe in Frieden Max!

 

Der Oberlungwitzer SV bedankt sich bei:

Sparkasse Chemnitz Stadtwerke Oberlungwitz GmbH Glückauf Brauerei Gersdorf